Img

Blog

Hier erfahren Sie Neuigkeiten über unsere Hotels und Appartements

Buchen
Buchen» Schließen

Anzahl der Zimmer

Zim 1

Alter kinde:

Zim 2

Alter kinde:

Zim 3

Alter kinde:

Zim 4

Alter kinde:

Zim 5

Alter kinde:

Schließen
kostenloses WiFi Freie Geschenk x web reservation Bester Preis garantiert Extras und exklusive Zimmer

Die typischsten Nachspeisen der Balearen

17.11.2016

Wer kann schon beim Naschen Nein sagen? Bestimmt niemand! Und schon gar nicht an Weihnachen, wenn es sich (fast) alle erlauben, die Diät für ein paar Tage zu vergessen und sich eine der begehrten Gaumenfreuden zu gönnen. Damit Sie dieses Jahr ein Stückchen Mittelmeer auf den Tisch bringen können, stellen wir Ihnen die Liste mit den besten typischen Nachspeisen der Balearen vor. Schreiben Sie gleich mit, denn auf der Insel gibt es nicht nur "Ensaimadas“☺!

Cremadillos: Ausgezeichneter Blätterteig, der mit fast allem gefüllt werden kann - wie Schokolade, Quittengelee, „Crema Catalana“, Sahne oder Pudding. Es gibt ihn auch mit Marmelade, wie z. B. mit Orangenmarmelade aus Sóller oder mit Feigenmarmelade. Diese Nachspeise ist für diejenigen gedacht, die es gerne sehr, sehr süß mögen, da sie auch außen mit Zucker überbacken wird und wie karamellisierte Halbmonde aussieht.

Flaó: Die berühmteste Nachspeise auf Ibiza. Sie ist auch auf Formentera beliebt und inzwischen schon auch in den Konditoreien auf den restlichen Inseln erhältlich. Hierbei handelt es sich um eine Art frischen Käsekuchen mit Eiern, der sehr leicht und gut verdaulich ist. Er ist ideal für alle, die es Weihnachten nicht übertreiben möchten.

Pastissets und Crespells: Sie haben normalerweise Blütenform. Es ist ein sehr schweres und dickes Gebäck aus Schweineschmalz und Ei. Nach dem Backen wird es mit Puderzucker verziert und normalerweise zu Kaffee, d. h. zum Frühstück oder nachmittags gegessen.

Carquinyols: Harte Teigkugeln, die mit Eidotter zubereitet werden und aus dem Ort Es Mercadal auf Menorca stammen. Sie sehen ähnlich wie Kokosnusskugeln aus, sind aber trockener und knuspriger.

Buñuelos: Wenn es auf den Straßen langsam winterlich kalt wird, ist die Zeit der „Buñuelos“ gekommen. Sie werden frisch an kleinen Ständen – ähnlich wie Kastanienstände - auf der Straße aus feinem, leichtem Teig zubereitet. Sie werden in Öl gebacken, mit Zucker bestreut und in Papiertüten zum Mitnehmen serviert.

Panellets: Die „Panellets“ (Brötchen) sind lecker und sehr traditionell. Sie werden aus gemahlenen Mandeln, Ei und typisch weihnachtlichen Zutaten wie Pinienkernen, Haselnüssen, Kakao usw. zubereitet.

Sie passen gut zum Kaffee oder als Nachspeise nach einem leckeren Essen mit der Familie.

Wenn Sie im Sommer wieder in unsere Hotels auf Mallorca oder Menorca kommen, müssen Sie unbedingt diese süßen Nachspeisen und Spezialitäten der Inseln probieren. In unseren Restaurants finden Sie die besten Anregungen lokaler Speisen, damit Sie das Beste unserer Inseln genießen können.

Probieren Sie das Beste der Balearen bei Prinsotel.

alle Nachrichten

Prinsotel verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.OK