Img

Blog

Hier erfahren Sie Neuigkeiten über unsere Hotels und Appartements

Buchen
Buchen» Schließen

Anzahl der Zimmer

Zim 1

Alter kinde:

Zim 2

Alter kinde:

Zim 3

Alter kinde:

Zim 4

Alter kinde:

Zim 5

Alter kinde:

Schließen
kostenloses WiFi Freie Geschenk x web reservation Bester Preis garantiert Extras und exklusive Zimmer

Mallorca füllt sich mit „Dimonis“ und „Foguerons“

15.01.2018

Mallorca überrascht im Januar mit zwei sehr traditionellen und aufsehenerregenden Festen: „Sant Antoni“ und „Sant Sebastià“. Sie werden in vielen Orten der Insel mit Feuer, Leidenschaft, gutem Essen und Festlichkeiten bis zum Morgengrauen gefeiert. Bei beiden gibt es zwei absolut unentbehrliche Elemente: Die sogenannten „Dimonis“ (Teufel) und die „Foguerons“ (Freudenfeuer). An diesem Spektakel voller Rhythmus, Licht und Geheimnissen nehmen die Inselbewohner aller Altersstufen teil.

Die „Dimonis“ gehören seit ewigen Zeiten zu Mallorcas Traditionen. Beim ersten Blick beeindrucken sie und versetzen allen einen großen Schreck. Wenn man den „Correfoc de Dimonis“ (Feuerlauf mit Teufeln) sehen möchte, läuft man Gefahr, dass man mit schwarzer Farbe und Feuerwerk durch die Gassen verfolgt wird – aber natürlich immer im Spaß, d. h., es geht darum, sich zu vergnügen.

Das Sant Antoni Fest wird hauptsächlich in Sa Pobla und in den Dörfern im Norden gefeiert und gehört bei den Mallorquinern zu den beliebtesten Festen. Auch hier dürfen Teufel, Freudenfeuer, Umzüge, Feuerwerke, Musik und Abendessen im Freien mit dem traditionellen Espinagada (gefülltes Teiggericht) nicht fehlen.

Sant Sebastià wird hauptsächlich in der Hauptstadt Palma gefeiert, da es der Schutzpatron der Stadt ist. Der wichtigste Abend ist der 19. Januar. An diesem Abend finden auf allen Plätzen Musikkonzerte verschiedenster Stilrichtungen statt und die Einwohner grillen zusammen mit ihren Nachbarn auf der Straße. Auch dieses Fest ist eines der beliebtesten Veranstaltungen mit großen Menschenmengen auf der ganzen Insel.

Entdecken Sie Mallorca von seiner traditionellen Seite bei Prinsotel.

alle Nachrichten

Prinsotel verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.OK